Mark Morrisroe – Polaroids 1959-1989

Synopse  Awards / Nomination

 

Polraroids 1959-1989 is a documentary and fiction shortfilm about the american photographer Mark Morrisroe.

Polaroids 1959-1989 ist ein dokumentarischer Kurzfilm über den amerikanischen Fotografen Mark Morrisroe, der mit experimentellen Versatzstücken der Geschichte dieses jungen Mannes nachgeht.

‚Mark was an outlaw on every front-sexually, socially and artistically. He was marked by his dramatic and violent adolescence as a teenage prostitute with a deep distrust and a fierce sense of his uniqueness.
Morrisroe’s life was, in the end, messy and anarchic.‘

‚Mark war ein Außenseiter in jeder Hinsucht: sexuell, gesellschaftlich und künstlerisch. Nach einer traumatischen und gewalttätigen Kindheit , einer von Prostitution geprägter Jugend, verbrachte er sein Leben in tiefem Misstrauen und ambivalenten Beziehung zu seiner Einzigartigkeit. Letztlich war Morrisroe’s Leben bis zum Schluss verkommen und anarchistisch.‘

DE 2005.
DV. PAL. COLOR / BW. 9:50 Min.
English with german subtitles.